Datenschutz für Werbung und Marktkommunikation

Worum geht es?

Ob Werbeagenturen, Event-Marketer, Direktwerbeunternehmen oder Adresshändler: 

Der Umgang mit personenbezogenen Daten von Kunden spielt eine große Herausforderung für die verantwortlichen Beschäftigten. Der Einsatz von web-basierten Anwendungen, der Anstieg von Daten in digitaler Form und die steigende Verzahnung zwischen Unternehmen und weiteren externen Dritten erfordern einen professionellen Datenschutz und die Einführung robuster Prozesse und technische und organisatorische Maßnahmen im Umgang mit diesen Daten.

Andernfalls führen Mängel im Bereich des Datenschutzes zu Beschwerden, Streitereien, die nicht selten vor Gericht landen oder sogar zu Strafzahlungen.

Aber nicht nur die Kundendaten in Form von Adressen sind wirkungsvoll zu schützen. Es ergeben sich im Alltag immer wieder Fragestellungen, die beantwortet werden müssen, wie z.B. 

  • Wie sieht ein sinnvoller Datenschutz in einem Werbeunternehmen aus?
  • Welche Daten gilt es (besonders) zu schützen?
  • Welche Fragestellungen ergeben sich bei der Duldung privater Nutzung der technischen Geräte, wie z.B. E-Mail und Internet?
  • Was ist beim Auswahl und dem Einsatz einer Kundenkarte mit dem Auftragsdienstleister zu beachten?
  • Wie sind Werbemaßnahmen, Tracking-Tools und Cookies in Online-Auftritten gesetzeskonform zu gestalten?
  • Wie wird ein E-Mail-Newsletter etabliert, damit keine Abmahnungen durch Verbraucherzentralen oder Aufsichtsbehörden folgen?

Unsere Leistungen

Wir zählen deutschlandweit mehrere Firmen aus dem Werbebereich zu unseren Kunden. Ob ein kleines Werbeunternehmen oder weltweit aktive Unternehmen in mehreren Ländern. Mit unserer langjährigen Erfahrung können wir auch ihr Unternehmen praxisnah und wirtschaftlich beraten. Unser Leistungsportfolio umfasst bspw.

  • Durchführen einer Bestandsaufnahme und Erstellen einer Übersicht mit konkreten Maßnahmen und Empfehlungen
  • Beratung in Bezug auf die Themenfelder Online-Werbung und Adressen
  • Übernahme des Mandates „Datenschutzbeauftragter“ für ihr Unternehmen
  • Sicherstellung von Gesetzeskonformität nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) oder Telemediengesetz (TMG)
  • u.v.m.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) betreut die Förderung unternehmerischen Know-hows für Unter­nehmen durch Unternehmensberatungen. In diesem Rahmen sind auch unsere Leistungen förderbar. Wir haben schon diverse Fördergelder für unsere Kunden beantragen können.

Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Gespräch.