16.07.2020 EuGH - Das Privacy Shield hält nicht mehr

EuGH - Das Privacy Shield hält nicht mehr

EuGH - Urteil kassiert Privacy Shield

Der Europäische Gerichtshof hat heute entschieden, dass das System des Privacy Shield die Datenschutzkonformität des Transfers von personenbezogenen Daten in die USA nicht rechtfertigt.

Es ist also eine Umstellung geboten, wenn ein Unternehmen personenbezogene Daten verarbeitet unter Einsatz von Softwareanbietern aus der Cloud, sonstiger Service-Unternehmen oder durch Mutterunternehmen mit Sitz in den USA.

Im Hintergrund steht vor allem der mit dieser Nutzung von US-Unternehmen verbundene mögliche Zugriff der US-Behörden auf die personenbezogenen Daten und fehlende hinreichende Rechtsschutzmöglichkeiten.

Sollte Ihr Haus bei Nutzung von US-Unternehmen den Drittlandtransfer allein auf das Privacy Shield stützen, sollte diese Vorgehen kurzfristig auf Standardvertragsklauseln umgestellt werden.

 Quelle: EuGH, C-311/18, 16.07.2020

Zurück

Suche