17.02.17 - IT.DS Beratung besucht Accellence Technologies

(MN) Letzte Woche besuchten wir die Firma Accellence Technologies in Hannover - ein unabhängiges Softwarehaus mit dem Schwerpunkt Video-Integration. Accellence Technologies  beherrscht mit dem Produkt EBÜS die Disziplin, Video­überwachungs­systeme unterschiedlicher Hersteller sowie die Anbindung und Einbettung von verschiedenen Video­überwachungs­lösungen in einer übergeordneten Management- und Leitstellen-Software zu vereinen.
Das zweite Produkt vimacc ist ein plattformunabhängiges Videomanagementsystem mit vielen Schnittstellen zu anderen Gewerken, das ebenfalls Kamerasysteme diverser Hersteller unterstützt.

Wir nahmen die Einladung von Accellence Technologies gerne an, da vimacc gerade von den zertifizierenden Stellen in Bonn (EuroPriSe) und Kiel (ULD)  geprüft wird und das Produkt vimacc auf dem Weg ist, das Datenschutzsiegel European Privacy Seal zu erhalten.

Beeindruckend waren auch die vielen unterschiedlichen Einsatzlösungen der Software, wie z.B. ein hochpräzises Video-/Audio-gestütztes Schiedsrichtersystem für Truppenübungsplätze - mal etwas ganz Anderes.

Das Siegel EuroPriSe bestätigt die Einhaltung der Vorgaben über Datenschutz und Daten­sicherheit für IT-Produkte und IT-basierte Dienst­leistungen.

Prüfungs­maßstab bilden die Europäische Datenschutz­richtlinie sowie weitere europäische Vorgaben. Das Siegel dient Unternehmen damit als international anerkannter Datenschutz-Nachweis und gibt Sicherheit zur datenschutz­konformen Einsetz­barkeit auf europäischer Ebene.

Nach unserem Besuch wurde das Siegel dann auch offiziell erteilt. Ein langer Atem mit vielen interessanten Gesprächen mit den Mitarbeitern der Aufsichts­behörde und zahlreichen Verbesserungen waren laut Aussage des Vertriebs notwendig, die begehrte Auszeichnung zu erhalten.

Wir danken Accellance Technologies für die Vorführung und freuen uns mit dem gesamten Team für die Zertifizierung.

European Privacy Seal für Videomanagementsystem vimacc

Das europäische Datenschutzsiegel „European Privacy Seal“ wurde im Februar 2017 dem Videomanagementsystem  vimacc® von Accellence Technologies aus Hannover verliehen. EuroPriSe als zertifizierende Stelle bestätigt damit nach eingehender Prüfung, dass vimacc® den Kriterien, Regeln und Prinzipien der europäischen Gesetze zum Datenschutz und zur Datensicherheit entspricht.

Vor der Verleihung eines Siegels werden die strengen Zertifizierungs­richtlinien von unabhängigen Gutachtern auf Basis von technischen und datenschutzrechtlichen Kriterien überprüft. vimacc® ist damit die erste Video­management-Software, die dieses Zertifikat für ein Komplettsystem erhält.

Accellence schlägt damit eine Brücke zwischen dem Sicherheitsbedürfnis auf der einen und den Anforderungen des Datenschutzes auf der anderen Seite. Eine starke Verschlüsselung der Videodaten direkt auf der Kamera als echte End-zu-Ende-Verschlüsselung und ein restriktiver Zugriffsschutz auf Basis von BSI- und datenschutz­konformen Regelwerken verhindert einen Missbrauch der Daten sicher. Die Software beinhaltet einige spezielle Funktionen, die eine datenschutz­rechtliche Bewertung oder Überprüfung vereinfachen sollen.

Darüber hinaus werden in einem mit  vimacc® ausgelieferten Datenschutz-Info-Dokument wichtige Hinweise zur Einhaltung der europäischen Datenschutz-Gesetze bereit gestellt und Betreiber können sich darauf verlassen, dass sie durch die Befolgung der Hinweise dem gesetzlich geforderten Standard entsprechen. Eine Checkliste unterstützt zusätzlich bei der datenschutz­gerechten Planung und Überprüfung der Konfiguration des Video­management­systems.

Fazit

Für Anbieter von IT-Systemen und Software-Anwendungen: Wenn Ihr Unternehmen datenschutzkonforme Lösungen anbietet und eine Zertifizierung anstrebt, schauen wir uns gerne die Lösungen an und berichten darüber auf unserer Seite.

Für Unternehmen: Sie wollen eine Videoüberwachung in Ihrem Unternehmen planen und prüfen lassen, ob die Umsetzung überhaupt datenschutzkonform umgesetzt werden kann? Sprechen Sie dazu gerne uns an.

Zurück

Suche