19.05.17 - Infos zur EU-Datenschutzgrundverordnung am 24.5.2017

Nach jahrelangen Verhandlungen gilt ab dem 25. Mai 2018 die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unternehmen müssen dann zahlreiche Änderungen gegenüber der aktuellen Rechtslage beachten. Gleichzeitig drohen schärfere Sanktionen – die Behörden können dann bei Verstößen Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des Vorjahresumsatzes verhängen.

Änderungen im Bereich Internet und App durch ePrivacy-Verordnung (ePVO)

(mn)Unternehmen sollten sich in der verbleibenden Zeit auf die neuen Regelungen vorbereiten und gegebenenfalls die Datenschutz-Grundlagen im Unternehmen legen.

Wir geben einen kostenlosen und praxisorientierten Überblick über die bevorstehenden Änderungen und praktische Tipps zur Umsetzung einschließlich Teilnehmerunterlagen. Im Anschluss stehen wir Ihnen für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Wann sollten Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen?

  • Sie betreiben eine Unternehmens-Homepage oder einen Webshop.
  • Sie verarbeiten personenbezogene Daten für andere Unternehmen.
  • Sie betreiben eine Videoüberwachungsanlage.
  • Sie haben derzeit noch keinen Datenschutzbeauftragten.
  • Sie nutzen Cloud-Services.
  • Sie lassen ihre Kunden- oder Beschäftigtendaten durch andere Unternehmen verarbeiten.

 

Sie sind noch nicht mit dabei? Jetzt anmelden unter folgendem Link. Sie kommen dann direkt auf die Anmeldung bei der IHK Lüneburg/Wolfsburg.

Jetzt mitmachen

Sie haben bisher den Datenschutz in Ihrem Unternehmen noch nicht ausreichend berücksichtigt? Wir zeigen Ihnen, wie Sie zu einem funktionierenden und nachweisbaren Datenschutzmanagement-Konzept kommen. In 120 Minuten erhalten Sie zahlreiche Praxistipps.

Unser bei der Veranstaltung verteiltes Informationsmaterial zeigt die wichtigsten Punkte, die bis zum 25. Mai 2018 zu beachten sind.

Anbei finden Sie eine kurze Einleitung zu der Veranstaltung.

Wenn Sie auf die folgenden Link klicken, können Sie sich das Video auf unserem Informationskanal anschauen. In diesem Fall werden Ihre Daten, wie z.B. Ihre IP-Adresse, Betriebssystem etc. an den dortigen Betreiber übermittelt. Beachten Sie bitte dort die Datenschutzerklärung von Youtube LLC.

YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zurück

Suche