Integrierte Managementsysteme

Integrierte Managementsysteme

Viele Unternehmen führten in der Vergangenheit verschiedene Managementsysteme (z.B. Qualität, Arbeitssicherheit, Datenschutz) ein. Jedes dieser Systeme steht für sich alleine, so gibt bspw. jeweils ein eigenes Handbuch. Das Zusammenführen dieser Systeme zu einem integrierten System hat zum Beispiel folgende positive Effekte:

  • geringerer Aufwand für die Pflege des integrierten Systems im Vergleich zu der Pflege mehrerer paralleler Systeme
  • ganzheitliche Betrachtung der betrieblichen Abläufe und Prozesse, weniger Redundanzen
  • höherer Nutzen durch aufeinander abgestimmte Maßnahmen
  • transparente Organisation
  • größere Akzeptanz bei den Mitarbeitern
  • geringerer Aufwand bei der Einführung weiterer Systeme

Wir unterstützen Sie im Aufbau eines integrierten Managementsystems beispielsweise durch:

  1. Zusammenfassung der heterogenen Dokumentation zu einem Managementhandbuch, welches für sämtliche Managementsysteme gilt.
  2. Deutlichere Definition von Aufgaben und Verantwortungsbereichen und damit Vermeidung möglicher organisatorischer Reibungsverluste.
  3. Integration von Prozessen zwecks Effizienzsteigerung

Die IT.DS Beratung wendet üblicherweise entweder den Ansatz

  • einer Prozess-orientierten Integration der Systeme oder
  • einer Element-orientierten Integration (Elemente bspw. der ISO 9001) an.

Unser Leistungsangebot

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen im Aufbau von Managementsystemen; beispielsweise:

  • ISO 9001 (Qualitätsmanagement-System)
  • ITIL (Best Practice – Prozesse im IT-Bereich)
  • CObIT (Best Practice – Prozesse im IT-Bereich)
  • IT-Grundschutzhandbuch (BSI)
  • ISO 14001 „Umwelt-Managementsystem“
  • Arbeitssicherheitsmanagementsysteme
  • Datenschutzmanagementsysteme

 

Ihre Vorteile:

  • Sie profitieren von unserem interdisziplinären Fachwissen und unserer langjährigen Erfahrung in verschiedenen Betrieben
  • Fördermittel - Wir ermitteln, ob für Sie Fördermittel in Frage kommen und unterstützen Sie bei der Beantragung. 

Das Bundes­amt für Wirtschaft und Aus­fuhr­kontrolle (BAFA) betreut die Förderung unter­nehmerischen Know-hows für Unter­nehmen durch Unter­nehmens­berat­ungen. In diesem Rahmen sind auch unsere Leistungen förderbar. Wir haben schon diverse Förder­gelder für unsere Kunden beantragen können.

Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Gespräch.